Seifenblasen-Tanz

Nahezu schwerelose Luftkugeln, die im Sonnenlicht schimmern – Kinder lieben Seifenblasen. Seifenblasen sind ideal für eine Stunde an der frischen Luft, wo umgefallenes Pustefix keine hässlichen Flecke hinterlassen; ideal für kleine Gruppen; ideal in Coronazeiten!

Atmung

Singen ist notwendigerweise mit Atmen verbunden. Was für eine wichtige Rolle die richtige Atmung spielt, macht man sich manchmal gar nicht bewusst. Wenn ich Seifenblasen puste, lasse ich die Luft bewusst in einem ganz besonders geformten Strahl ausströmen. Das folgende Lied hat deshalb dem Thema Seifenblasen.

Seifenblase fliege / Seifenblasen-Tanz

  • Alter: 3 – 6 Jahre
  • Dauer: 20 Sec.
  • weltlich
Seifenblase fliege / Seifenblasen-Tanz Kita Kindergarten Kinderchor Kreistanz Pustefix Kinderlied

Einführungsideen

In der ersten Einheit / Stunde werde ich den Schwerpunkt auf das Erlernen des Liedes und der Bewegungen setzten. In der zweiten Einheit / Stunde geht es dann auch stimmbildnerisch ganz konkret um die Atmung, das Pusten der Seifenblasen.

konkrete Schritte

erste Stunde

  • die Kinder stehen im Kreis
  • ich singe die Melodie auf „du“, mache gleichzeitig die Tanzbewegungen vor (mit Ausnahme des um sich selbst Drehens) und fordere die Kinder auf, meine Bewegungen zu spiegeln
LiedtextTanz – Bewegungen
SeifenblaseSeifenblase als Kreis mit beiden Händen zeigen
fliege, flieg‘ in die Welt hinausmit „f“ wegpusten „fliege, flieg'“ in die Welt hinaus
dreh‘ dich im Windauf der Stelle drehen
schimmer‘ im Sonnenlichtdie Händen wie ein Pfau sein Federn vor sich aufklappen
tanz‘ und tanz‘ und lach‘an den Händen im Kreis tanzen / hüpfen
tanz‘ und tanz‘ und plop!imaginäre Seifenblase mit Hand fangen, zerpatschen
alternativ: mit Nadel / Finger zerstechen
  • Rätsel: im Folgenden singe ich in jedem Durchgang neben „du“ ein paar mehr Wörter vom Text – das Wort Seifenblase kommt zuletzt bzw. wird von den Kindern erraten – ca. 3 Durchgänge mit Bewegungen
    • „du … schimmer‘ im Sonnenlicht, tanz‘ und tanz‘ und lach‘ … du“
    • „du … dreh dich im Wind, schimmer‘ im Sonnenlicht, tanz‘ und tanz‘ und lach‘ … platz“
    • Worum geht es? -> kompletten Text singen (mit den Kindern)

zweite Stunde

  • imaginäres Seifenblasen-Pusten – Luft führen wie beim „fu“ (Achtung: beim Einatmen nicht die Schultern hochziehen, sondern ganz normal einatmen)
    • mittlere – normal
    • kleine – viele kleine (kurze) Luftstöße
    • große – längere Ausatmer
    • sehr große – ein langer Ausatmer
    • eine Hand auf den Bauch legen und die Luft spüren (besonders gut bei den kleinen spürbar)
  • nachsprechen: „Seifenblase fliege“ – im Rhythmus vom Liedanfang
  • den Rhythmus dieser Wörter auf „f“ pusten (Text für Rhythmus vorstellen)
  • Liedanfang singen
  • Kreistanz wiederholen
  • Kreistanz + gemeinsam singen
  • Seifenblasen in echt pusten und die Blasen beobachten

Gerne kannst du auch eine eigene Tanz-Choreografie mit den Kindern erfinden. Für Kinder ist Tanzen (Bewegen zur Musik) etwas sehr Nahes. Musik wird erlebt durch Bewegung. Ich bin deshalb ein Freund vom Tänzen und Bewegungsliedern, denn jedes Kind muss seinen eigenen Zugang zur Musik finden, ob über das eigene Singen das Bewegen / Tanzen ist den Kindern selbst überlassen.
Interessante Ansätze zum Tanzen mit Kindern habe ich hier entdeckt.

Das Seifenblasen-Pusten macht nicht nur den Kindern einen riesigen Spaß, sondern es wird auch die Mundmotorik trainiert.

Weitere weltliche Kinderlieder findest du hier.

Video

Schreibe einen Kommentar